Vitalik Butterin von Ethereum würdigt Cardano

Vitalik Butterin von Ethereum würdigt Cardano (ADA) nach Chip-Ankündigung

Der Mitbegründer von Ethereum, Vitalik Buterin, hat die herausragende Leistung und die Technologie hinter Cardano (ADA), der elftgrößten Krypto-Währung gemessen an der Marktkapitalisierung, gewürdigt.

Der Mitbegründer von Ethereum reagierte auf einen Follower auf Twitter und erkannte Cardano an, nachdem man ihn dazu überredet hatte.

„Hiermit erkenne ich Cardano an“, sagte Vitalik Buterin von Ethereum.

Die Antwort, die Beobachter sagen, zeugt von der Bescheidenheit Vitaliks, kommt Stunden nach der weit verbreiteten Nachricht, dass Cardano an der Entwicklung eines Weltklasse-Mikrochips arbeitet, der in der Lage ist, dem Krypto eine bargeldähnliche Eigenschaft bei Bitcoin Billionaire zu verleihen. Der kryptozentrische Mikrochip würde laut Charles Hoskinson Kryptogeschäfte auch in Abwesenheit des Internets ermöglichen.

eine bargeldähnliche Eigenschaft bei Bitcoin Billionaire

Wenn der Mikrochip auf den Markt käme, hätte er die Macht, Millionen von Menschen auf der ganzen Welt eine fiat-ähnliche Transaktion anzubieten.

Der Mikrochip wird gemeinsam mit der Universität von Wyoming entwickelt und würde nach seiner Markteinführung zu vielfältigen Erfahrungen führen.

Cardano sagte, die Initiative sei notwendig geworden, nachdem das IOHK entdeckt habe, dass es keinen Mikrochip gebe, der dem Unternehmen bei der Umsetzung seiner Anwendungsfälle in der Lieferkette helfen könne, bei denen kryptographische Schlüssel auf einem Mikrochip gespeichert werden müssten.

Die in den Mikrochip eingebetteten Werke werden der Welt für den öffentlichen Gebrauch zugänglich gemacht und werden der Welt als Ganzes eine große Hilfe sein.

Charles Hoskinson von der Cardano Foundation gehörte zu den Mitbegründern von Ethereum, bevor er sich an die Arbeit machte, eine wissenschaftlich gestützte Blockkette zu entwerfen, die heute als Cardano Blockchain bekannt ist.

Mit Myriaden von Forschungen und Ideen zeichnet sich Cardano als ein großes Kryptoprojekt bei Bitcoin Billionaire aus, das sich auf tiefgründige Forschung und wissenschaftliche Errungenschaften konzentriert.

Cardano verfügt über eine Fülle von Forschungsarbeiten, die als Beiträge zur Befestigung des Blockkettenraums dienen.

Kürzlich gab die Plattform bekannt, dass sie über 60 von Fachkollegen begutachtete akademische Arbeiten veröffentlicht habe, von denen sich 5 auf die Z-cash-basierte Null-Knowledge-Proofs-Privatsphäre, bekannt als zk-SNARKs, die Idee hinter der Zcash (ZEC)-Blockchain-Technologie, konzentrierten.

Kein Wunder, dass Cardano als eine forschungsorientierte Blockchain-Plattform bezeichnet wird, IOHK. Das Unternehmen, das die Cardano-Plattform beaufsichtigt, hat fast 30 Forscher auf der ganzen Welt, von denen sieben als Professoren an angesehenen Universitäten auf der ganzen Welt tätig sind.